Sie sind hier:

Die Grundsätze der TelefonSeelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler.

  1. Christliches Menschenbild. Daraus folgt, wir sind offen für:

    Alle Anrufenden, unabhängig vonGrundlagen der TelefonSeelsorge Ahrweiler

    Alter
    Konfession und Weltanschauung
    Rasse
    Nationalität
    oder Geschlecht

    Alle Anrufenden in ihrer jeweiligen Situation

    und

    Alle Probleme, Fragen und Anliegen.

  2. Professionalität. Die ehrenamtlichen TelefonSeelsorgenden werden sorgfältig ausgewählt, ausgebildet, kontinuierlich weitergebildet und durch eine regelmäßige Supervision begleitet.
     
  3. Anonymität ist der Rahmen für jedes Gespräch. Der Anrufer wird nie nach seinem Namen gefragt -beide Seiten bleiben anonym. Die Rufnummer des Anrufenden erscheint nicht im Display. Das Telefonat hinterlässt keine Datenspur und erscheint nicht auf der Telefonrechnung. Das gilt auch für Anrufe vom Handy.
     
  4. Verschwiegenheit. Alle TelefonSeelsorgende unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.
     
  5. Erreichbarkeit. Die TelefonSeelsorge bietet eine 24-Stunden-Erreichbarkeit. Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.
     
  6. Keine Kosten. Für Ratsuchende ist das Gespräch mit der TelefonSeelsorge kostenlos, auch vom Handy aus. Alle anfallenden Gesprächskosten übernimmt die Deutsche Telekom AG als Partner der bundesweiten TelefonSeelsorge.

Kaefer

TS-AW Logo

  Unser offenes Ohr
für Ihre Sorgen und Nöte

0800 / 1110111
0800 / 1110222
Ihr Anruf ist kostenfrei

Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, wurde auf das Anwenden einer geschlechterdifferenzierenden Sprache verzichtet. Alle Formulierungen gelten sowohl für Frauen als auch für Männer.

.

Spendenkonto TelefonSeelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE91 5775 1310 0000 815928   BIC: MALADE51AHR

button-donate
button-donate

Copyright © 2014-2018 TelefonSeelsorge Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

facebook
googleplus
youtube
betterplace